Panforte di Siena

Panforte di Siena-Rezept

Panforte di Siena ist eine weihnachtliche Spezialität aus Italien, welche man schon seit dem Mittelalter zubereitet. Heute wird Panforte auch außerhalb der Weihnachszeit gebacken und kann als Dessert mit Wein oder mit einer Tasse Espresso serviert werden.

Die üblichen Zutaten für Panforte sind Mandeln, Mehl, Honig, getrocknete Früchten und beliebte Gewürzen. Die Rezepte varrieren aber je nach  Region und können bis zu 17 Zutaten enthalten.

Arbeitsaufwand

Arbeitszeit: 30 min
Backzeit: 35 min

Zutaten

  • 100 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Haselnüsse
  • 50 Gramm Zitronat
  • 150 Gramm Orangeat
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Honig
  • 50 Gramm Mehl
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Muskat, gerieben
  • 1 Prise Ingwer, gemahlen
  • 1 Prise Nelke
  • 1 Prise Koriander
  • Puderzucker

Backanleitung

  1. Zuerst die Hasselnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und mit den Mandeln grob hacken.
  2. Zitronat und Orangeat klein würfeln und mit Kakaopulver, Mehl und den anderen Gewürzen gut vermischen.
  3. Den Backofen auf 150 °C  vorheizen.
  4. Nun Zucker und Honig unter Rühren in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat, und für 1 Minute kochen lassen.
  5. Danach die Nüsse und die restlichen Zutaten in den Topf hinzugeben und gut vermischen.
  6.  Die Masse in eine eingefettete Springform gießen.
  7.  Panforte di Siena wird 30 Minuten bei 150 °C gebacken.

Panforte di Siena kaufen

Keine Zeit zum Backen?  Dann können Sie Panforte hier kaufen:

Foto Panforte di Siena: ©  Iuliia Nedrygailova Dreamstime.com

Diese Seite gefällt Ihnen? Bitte helfen Sie uns und teilen Sie sie. Danke!